Der Bottle to Bottle Kreislauf

PET-Flaschen sind leicht, praktisch, unzerbrechlich und können einfach wiederverwertet werden. Mittels eines modernen, energie- und materialschonenden Verfahrens wird bei PET to PET Recycling aus alten PET-Flaschen der Rohstoff für neue Flaschen hergestellt. Der weltweit einzigartige Recycling-Kreislauf wird jährlich von rund 870 Millionen bzw. 21.900 Tonnen PET-Flaschen durchwandert.

Der Kreislauf

In Müllendorf wird aus gebrauchten PET-Flaschen wieder wertvolles Ausgangsmaterial für neue PET-Flaschen produziert. Die PET to PET Recyclinganlage ist seit 2007 in Betrieb und wurde 2010 weiter ausgebaut und um eine Granulierungsanlage erweitert. Die Getränkeindustrie trägt mit der PET-Recycling Anlage der gemeinsam von Lebensministerium, Wirtschaftskammer, Handel sowie Abfallwirtschaft unterzeichneten Nachhaltigkeitsagenda Rechnung. Diese sieht unter anderem ein zielgerichtetes ökologisches Recycling von PET-Flaschen vor und legt dabei neben einem lückenlosen Verpackungskreislauf auch großen Wert auf CO2-Einsparungen und Förderung von  Mehrweg-Flaschen. Im Mittelpunkt des Betriebes steht die Herstellung von hochwertigem und lebensmitteltauglichem PET-Recyclat, welches für das „Bottle to Bottle Recycling“ – bei dem aus alten PET-Flaschen wieder neue entstehen – eingesetzt wird.

    In der PET to PET Recyclinganlage in Müllendorf kommen zwei der modernsten  Aufbereitungsverfahren zum Einsatz. In einem Prozess (URRC) werden die Flakes energie- und materialschonend ohne Aufschmelzen intensiv gereinigt. In einem zweiten Verfahren werden die PET Flakes durch Aufschmelzen, Filtration der Schmelze und anschließender Granulierung auf hochwertige lebensmitteltaugliche Qualität gehoben. Das entspricht den höchsten Lebensmittelstandards.

    Pro Jahr werden etwa 22.000 Tonnen gebrauchte PET-Flaschen zu hochwertigen lebensmitteltauglichen PET Recyclaten (Sekundärrohstoff) verarbeitet. Diese werden bei der Herstellung von neuen Flaschen eingesetzt und ersetzen PET Neumaterial. Die Verarbeitung erfolgt mit bereits farblich getrennten PET Flaschen in den Farben transparent, blau und grün. Die Recyclate werden entsprechend ihrer Farbe bei der Herstellung der PET Getränkeflasche eingesetzt. Durchschnittlich enthalten neue PET-Flaschen heute mindestens 30% Recyclat. Abhängig von Größe und Form ist bei manchen PET-Flaschen auch ein deutlich höherer Recyclat-Anteil möglich.

    Erfahren Sie nähere Details